Eastside Carp Warriors

Nash Entity



Übersicht


Bei der Entity handelt es sich um eine der neueren Ruten aus dem Hause von Kevin Nash. Ich hatte bis Dato das Vergnügen, diese Ruten in 12 Ft. und 3,5 lb fischen zu dürfen. Trotz der relativ hohen lb ist diese Rute doch noch weicher als von mir erwartet, ein Ausschlitzen des Hakens (sowohl mit geflochtener als auch mit monofiler Schnur) geschah bei mir in der gesamten Test-Phase nicht. Gefischt habe ich diese Ruten in Kombination mit den Daiwa Tournament Entoh sowie mit den Daiwa Crosscast-S LD.

Nash Entity

Die besonderen Merkmale dieser Ruten sind: ein absolut seidenmatter Carbon Blank der derzeit neusten Generation, bei meinen verwendeten Ruten ein geteilter Duplon Griff (die gleichen Modelle sind auch mit Full-Shrink Tube Handteil), welcher mir persönlich halt etwas besser gefällt.

Nash Entity

Ein 50 mm Startring (zumindest bei den 3,00 und den 3,50 lb Ruten), sowie ein 18 mm DPS Rollenhalter aus dem Hause Fuji. Natürlich ist auch an diesen Ruten eine Edelstahl Abschlußkappe mit dem typischen Nash Logo (eingraviert) am Ende des Handteils. Der ebenfalls an den Ruten vorhandene Carbon Schnurclip ist mir persönlich zu scharfkantig, habe ihn deshalb auch nicht benutzt.

Nash Entity

Ach ja, die Ruten bekommt man in 13 Ft. 3,50 lb und in 12 Ft. in 2,75 , 3,00 , und auch noch in 3,50 lb. Sie Besitzt sechs Rutenringe, welches wie gewohnt bei vielen Long Range Ruten der Fall ist.

Nash Entity

Laut der Plattform Facebook soll es zu div. Rutenbrüchen gekommen sein. Ein nachhaken meinerseits bei diesen Personen verlief entäuschend, da mir keiner konkrete Angaben zur Bruchstelle oder gar ein paar Bilder zu kommen lassen hat. Vielleicht mal wieder mehr Panik mache als alles andere. Weitere Recherchen ergaben, dass es bei den gebrochenen Ruten um die 12 Ft. 3 lb Version handeln soll. Jedoch erhielt ich keine konkrete Bestätigung für diese Angaben.

Nash Entity

Aus meiner Sicht ist es eine fantastische Rute die für den angebotenen Verkaufspreis einfach super ist. Ein Zielgenaues Werfen ist sehr schnell umsetzbar, sofern man generell regelmäßig mit seinen Ruten auswirft. Die Lackierung der Rutenringe ist wie gesagt für diesen VK auf alle Fälle ok, die Zapfenverbindung ist sehr gut Verarbeitet. Alles in allem eine wirklich empfehlenswerte Rute aus den Hause Nash.

Nash Entity

Nash Entity

Nash Entity

Nash Entity


Tight Lines

Rainer



Übersicht


letzte Aktualisierung: 04.07.2011

Der gesamte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. © 2010 Danny Klanowski - Eastside Carp Warriors.de Alle Rechte vorbehalten
Impressum | Nutzungsbedingungen