Eastside Carp Warriors

Carpfishing mit der Familie - 2005 - 2010


weitere Bilder dieser Session Übersicht


Es ist schon einige Jahre her, wo meine damalige Freundin und heutige Frau mit mir allein regelmäßig jedes Wochenende am See auf der Jagt nach Karpfen verbrachte. Das war die Zeit, in der wir beide so gut wie jede freie Minute mit dem Karpfenangeln, erkunden neuer Gewässer, regelmäßigen Futterkampanien und ausgiebigen Spaziergängen (mit unserer damaligen Hündin "Cleo") an den unterschiedlichsten Gewässern verbrachten. Im Jahr 2000 kam als Maikäfer unsere Tochter Renee Luisa zur Welt und es sollte sich nun so einiges in Bezug auf das Karpfenangeln ändern.
Nun verbrachte ich wieder mehr Zeit mit guten Freunden am Wasser. Meine Frau kümmerte in dieser Zeit um unsere Tochter und ließ mich ziehen. Sie hatte damals wie auch heute noch sehr viel Verständnis für mein Hobby. Schließlich hatte auch sie einige Jahre unter dem VIRUS des Karpfenangelns gelebt.
Für mich ist es immer wieder schön, wenn mich meine Frau zusammen mit meiner Tochter am Wasser besuchen kommt, bzw. wenn wir zusammen eine Session als Familie planen und durchführen.
Für Karpfen hat meine Tochter nicht wirklich viel übrig. Es sind eher die Plötzen die sie reizen. Auf Karpfen zu angeln dauert ihr einfach zu lang und die Ruten liegen ja eh nur rum. Mit der Pose und einigen Maden ist halt mehr zu ergattern, zumindest aus ihrer Sicht. Aus meiner Sicht gibt es nichts Schöneres als sein Hobby mit Menschen die man liebt oder guten Freunden ausüben zu können.




Tight Lines

Rainer







weitere Bilder dieser Session Übersicht
Der gesamte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. © 2010 Danny Klanowski - Eastside-Carp-Warriors.de. Alle Rechte vorbehalten
Impressum | Nutzungsbedingungen